Leitgedanken

Die Bielefelder Nahost-Initiative e. V.

wurde als gemeinnütziger Verein von Bielefelder Bürgern 2009 gegründet.


Sie setzt sich zum Ziel

In Bielefeld eine Partnerschaft mit einer palästinensischen Stadt im Westjordanland neben der Partnerschaft mit Nahariya in Israel aufzubauen

Ein Bielefelder Nahost-Forum zum Dialog und zur Begegnung zwischen Israelis und Palästinensern und mit Bielefelder Bürgerinnen und Bürgern  zu schaffen.


Mit dieser Initiative wollen wir

Menschen und Initiativen aus Israel und Palästina in einem Dialog zusam-menführen, um vertrauensbildende Maßnahmen zwischen den Völkern im Nahen Osten  zu fördern.

Prominente Referenten zu Wort kommen lassen, die uns aus eigener Anschauung für die besonderen Probleme im Nahen Osten sensibilisieren und unterstützenswerte Friedensbemühungen aufzeigen können.

Unterstreichen, dass eine gemeinsam getragene Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten dauerhaften Frieden bringen wird.


Wir glauben

Das jede Initiative, die mithilft, die Sprachlosigkeit zwischen Israelis und Palästinensern zu überwinden und Barrieren in den Köpfen abzubauen, ein guter Anfang und ein lohnenswerter Schritt ist.

Das dieser Weg überall begangen werden und dass jeder seinen Beitrag dazu leisten kann. Wir haben damit in Bielefeld angefangen.